Zinn-Schrott 40%

Zinn in Stangen

Zinn-Schrott 40%

Ankauf von Zinn-Schrott (mind. 40%)

Hochreines Zinn wurde früher für Haushaltswaren verwendet; wegen der damals üblichen Blei-Beimengung spielt es im Haushalt heute höchstens noch eine Deko-Rolle.  Aber auch in der Industrie wird Zinn benötigt - zum Verlöten von Wasserleitungen und Kabeln. Allerdings benötigt man dafür keine hohe Reinheit von 90% und mehr - als "Lötzinn" wird es üblicherweise in einer 40%igen Legierung verwendet, versetzt mit Zink, Kupfer oder sogar Silber (als hochwertiges Elektroniklot z.B. auf Platinen).

Der Zinn Ankauf ist, wie bei vielen Metallen, in großen Mengen günstiger - da kann man sich schon mal verschätzen und mehr Zinn kaufen, als man langfristig benötigt. Oder man hat Zinnreste übrig, die für die anfallenden Arbeiten nicht mehr zu handhaben sind. Oder ein Unternehmen muss schließen, und die Lager sind noch voll. Oder oder oder...

Quizfrage: Wohin mit dem ganzen Zinn?
Einfache Antwort: Natürlich zu Papierfritze in Berlin!

Zinnschrott mit einer Reinheit von 40%+ nehmen wir Ihnen beim Schrott Ankauf gerne ab und bezahlen bar vor Ort tagaktuelle Höchstpreise. Der Zinn Verkauf bei Papierfritze lohnt sich also für Sie, und je mehr Zinn Sie bei uns verkaufen, desto besser Ihr Preis!

WIR HABEN REGULÄR GEÖFFNET!

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln und tragen Sie bei Ihrem Besuch eine Mund- & Nasen-Maske.

Annahmebedingungen für Zinn-Schrott (40%)

z.B. Lötzinn aus dem Sanitär-  oder Elektroinstallationsbereich

  • Zinn-Mindestgehalt: 40%
  • Frei von Anhaftungen

 

.

2,50 €
ab 1000kg
1,50 €
ab 1kg

Geben Sie Ihre geschätzte Menge ein und berechnen Sie, was Sie dafür bekommen:

Kg
1.5
2.5
Sie erhalten bis zu: 0,00 €
Scroll to Top